... immer für Sie da! +++ Im Notfall Tel.: 112 +++

Wespen - was tun?

"Das Wespennest muss sofort weg!" - mit dieser Aussage wird auch die Feuerwehr im Spätsommer oft konfrontiert, wenn besorgte Bürger um Hilfe bitten.

Wespen erfüllen jedoch eine wichtige, regulierende Funktion im Ökosystem, einige Wespenarten stehen sogar unter Artenschutz! Sie sind nützliche Tiere, da Sie oft andere Schädlinge als Nahrung nutzen.

 

Zur Entfernung der Nester im privaten Bereich muss ein fachlich ausgebildeter Insektenbekämpfer in Anspruch genommen werden. Meist reicht aber auch eine Beratung der betroffenen Menschen aus und eine Umsiedlung oder Entfernung ist gar nicht notwendig. Im Herbst verlassen die Wespen Ihre Nester wieder, daher können diese im Winter meist gefahrlos entfernt werden.

Die Feuerwehr ist zur Entfernung eines Nestes nur in Ausnahmefällen zur Abwehr unmittelbarer Gefahren für Leben und Gesundheit zuständig. (Starker Befall von Wespen, Allergiker oder Kleinkinder die unmittelbar Betroffen sind)


Wenden Sie sich bitte an einen Schädlingsbekämpfer in Ihrer Nähe, oder Fragen Sie einen Imker!

Auskünfte gibt auch das Landratsamt des Main-Tauber-Kreises oder schlagen Sie im Branchenverzeichnis nach!

Dienstag, 12. Dezember 2017

Design by LernVid.com